Montag, 6. Dezember 2010

Samibänz oder Grittichlaus


Das war eine tolle Runde, wir alle und der heissgeliebte Herr Uhr assen die Grittis mit Genuss

Die zwei glücklichen Jungs mit dem lieben Baris, der uns begleitete und gute Laune verbreitete

Das rosa Kind liebt auch richtige Pferde

Ja diese Julia! Unvergessen und heissgeliebt ist sie für das blaue Kind einfach ein Nasenpiercing als Geste. Und welch glück auf ihrem Arm zu sitzen


Etwas verhalten aber doch schon ganz allein im Sattel
Nicht ganz sicher sind unsere Süssen, wer denn eigentlich dieser Grittibänz ist, der irgend etwas mit Winken und Hand am Gurt zu tun hat und immer dann gesungen wird, wenn es um den Samichlaus geht. Das wunderbare Lied von Andrew Bond begleitet uns immer wieder, und wir haben natürlich am Freitag nichts ausgelassen: Wunderbare Gritibänzen sind im Kochen entstanden und alle freuten sich, endlich  Musik im Bauch zu haben. 

Bi öis im Ofe liit en chliine Maa. Er hät e waarmi Chappen aa. Die eint Hand winkt die ander isch am Gurt. er wachst und wachst und gaht nüt furt. Wer isch da Männli säg wer kännts? Isch das ächt en Grittibänz?
Die Fahrten auf dem Karussell am Martinimarkt waren ein Genuss, vorallem weil Baris und Julia mit von der Partie waren und heissbegehrte Hände anboten. Der arme Fabio war krank.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Eine wunderbare Zeit ist der Advent. Gestern waren wir im Stadtheater, eingeladen vom TCS und genossen eine herrliche Schneewittcheninterpretation der Kleinen aber sehr grossen Bühne Schaffhausen. Es war eine ganz tolle Aufführung. Ganz herzlichen Dank dafür. Jedes Kind und jeder Erwachsene bekamen einen reichen  Chlaussack, Danke sehr, lieber TCS. 
Und heute kamen sie beide, der Samichlaus und der Schmutzli, und stellt euch vor, der Schmutzli hatte falsch gepackt: Schwimmflügeli, ein Hawaihemd und Badehosen, unglaublich unpassend. Und als der Samichlaus sagte: "Heee, bring die Nüsse, Schmutzli,¨" schwang der einen Hammer statt dessen. Ein lustiger Samichlausmorgen war das!