Sonntag, 1. Januar 2017

Ein gutes neues Jahr

Und welche Vorsätze hab ich mir nun vorgenommen? Heute ist es völlig in, sich absolut KEINE Vorsätze zu nehmen und auch ich würde sehr gerne darauf verzichten, mein Gewicht in Frage zu stellen, meinen Handykonsum zu hinterfragen, meine liegen gebliebenen Arbeiten zu vergessen usw. Leider klappt das bei mir nicht. Die Kopfarbeit dreht weiter, und wenn ich mir eingestehe, was ich durch das Einhalten von Vorsätzen schon erreicht habe, dann muss ich mir sagen, so schlecht kann es nicht sein, mir vor zu nehmen, mindestens alle zwei Wochen einmal zu Bloggen. Punkt.
Wir hatten einen guten Abschluss im alten Jahr. Das neue alte Weihnachtsritual in der Schule, das entschlackt und gut verteilt auf willige Schultern wurde, ergab für fast niemanden einen sogenannten handgemachten Weihnachtsstress und wir schauen dem neuen Jahr erwartungsvoll entgegen. Bun di bun an, meine lieben Leser.
Cordialmainch
Monica